Geheimtipp Eisklettern

Im Sommer ein wunderschöner Wasserfall, im Winter eine Spielwiese für alle passionierten Bergsportler, die den Kick suchen und für diejenigen, die einmal etwas anderes in Sachen Wintersport ausprobieren möchten.

Obwohl Eisklettern nach wie vor zu einem Geheimtipp in Sachen „alternativer“ Wintersport zählt, gibt es tolle Angebote, die nicht nur für Profis interessant sind, sondern wo auch Anfänger ihr Glück versuchen können. Die Weißsee Gletscherwelt im Salzburger Pinzgau lockt mit tollen Eiskletter-Angeboten der Bergführer Hohe Tauern. Dort können Klein und Groß in Anfängerkursen erste Einblicke in diesen faszinierenden Sport gewinnen.

Eispark Osttirol

Der Eispark Osttirol am Anfang des Tauerntales, mitten in den Hohen Tauern ist für Eiskletterfans und jene die es noch werden möchten auf jeden Fall Besuch wert. Der von den Kalser Bergführern und den Bergführern von Bergsport Osttirol betriebene, in diesem Fall künstliche, Eispark bietet für Eiskletterer in allen Schwierigkeitsstufen spannende Routen zum ausprobieren. Mit Unterstützung der Kalser und Osttiroler Bergführer kommen sowohl Profis als auch Anfänger voll und ganz auf ihre Kosten. Für all diejenigen, die von dieser einzigartigen Sportart fasziniert sind, selbst aber nicht unbedingt Pickel und Steigeisen in die Hand nehmen möchten, gibt es das Eiskletterfestival Osttirol, das vom 12. bis 13. Jänner 2018 bereits zum dritten Mal stattfindet. Dort gibt es neben verschiedensten Workshops und Coachings auch interessante Vorträge, und einen Speed-Kletterbewerb bei dem der Osttiroler Eismaster gekürt wird.