Faszination Tourengehen

Das Gefühl, einen Berg aus eigener Kraft zu erklimmen, das Gefühl, einfach für sich zu sein, den Stress des Alltags zu vergessen, nur man selbst, die Ski und der Berg, und dann die lohnende Abfahrt, die alle Mühen als nichtig erscheinen lässt. – Das und noch viel mehr ist es, was Skitouren-Begeisterte an diesem Sport so fasziniert, und weshalb auch immer mehr Menschen das Skitourengehen für sich entdecken. Die österreichischen Alpen sind prädestiniert für diese Sportart.

Einzigartiges Panorama abseits präparierter Pisten

Im Vorarlberger Montafon kommen Skitouren-Fans so richtig auf ihre Kosten. Ein Highlight ist die Madrisa Rundtour, angeboten von den Montafoner Bergführern, die alle Teilnehmenden im wahrsten Sinne des Wortes über Grenzen gehen lässt – diese Tour führt nämlich von Vorarlberg in die Schweiz und wieder retour. Für diejenigen, die nicht allzu weit von der präparierten Piste entfernt sein möchten, gibt es auch eine Skitour in St. Gallenkirch-Gortiphol, wo man bereits nach einem kurzen Anstieg das Skigebiet in einem ganz neuen Licht sehen kann und ebenfalls unberührte Tiefschneehänge findet. Diese Tour kann je nach Schneelage über die Silvretta Montafon gebucht werden und erstreckt sich über die Madrisella, das Heimbüheljoch und den Innerkappel, und verzaubert mit einem einzigartigen Panorama der Vorarlberger und Schweizer Bergwelt.

Tipp:

Ein kleiner Geheimtipp in Sachen Skitouren ist die Weißsee Gletscherwelt im Salzburger Pinzgau. Am Ende des idyllischen Stubachtals findet sich ein kleines aber feines Skiparadies. Mitten in der Granatspitzgruppe gelegen, lässt dieses Skigebiet so manches Skitouren-Herz höher schlagen. Für die erfahrenen Skitouren-Fans gibt es die Möglichkeit einer Gletscher-Skitour auf einen imposanten 3000er der Granatspitzgruppe. Die staatlich geprüften Skilehrer führen einen innerhalb von 6 Stunden vom Alpinzentrum Rudolfshütte aus auf einen wunderbaren Gipfel mit einer unvergesslichen Aussicht.

Tiefschnee

Angebote für Skitoureneinsteiger und Skitourenbegeisterte

Für Skitouren Neulinge gibt es ebenfalls tolle Angebote, die einem diesen wunderbaren Sport näher bringen. Die Ski- & Snowboardschule Lederer bietet Schnupper-Nachmittage für Skitoureneinsteiger an, wo man das „Einmaleins“ des Tourengehens lernen kann. Das erlernte Wissen kann dann gleich bei einer leichten, geführten Aufstiegstour mit anschließender Abfahrt über eine präparierte Piste praktisch umgesetzt werden.

Wer ganz besonders hoch hinaus möchte, sollte sich einmal eine Skihochtour – geführt, mit einem der Tauern Guides – auf den Großvenediger gönnen. Dort breitet sich vor einem ein unglaubliches Panorama über die Hohen Tauern aus.

Auch der Mölltaler Gletscher in Kärnten bietet verschiedenste Möglichkeiten für Skitouren Freunde. Über das Weißseehaus werden die unterschiedlichsten Touren angeboten, wobei eine der spektakulärsten wohl die auf den Hohen Sonnblick ist. Hierbei ist allerdings Gletschererfahrung erforderlich, da es teils über den Gletscher geht. Die wunderschönen Abfahrten in Richtung Raurisertal belohnen für jede Anstrengung beim Aufstieg.

Auch Niederösterreich kann so einiges für Skitourenfans bieten. Die Ski- & Bergsteigerschule von Peter Graf bietet geführte Skitouren und Skitourenkurse am Schneeberg an.

 

Wichtig bei jeglicher Skitour:

Sollten Sie sich in einem Gebiet befinden, mit dem Sie nicht vertraut sind, greifen Sie auf jeden Fall auf die lokalen Angebote der Bergführer und Skischulen zurück, informieren Sie sich über die aktuelle Wetter-, Schnee- und Lawinensituation, und vergessen Sie nie die essentielle Tourenausrüstung. So können Sie ohne bedenken das Backcountry des österreichischen Alpenraumes erkunden.