Alle Jahre wieder

  1. Alle Jahre wieder
    kommt das Christuskind
    auf die Erde nieder,
    wo wir Menschen sind.
  2. Kehrt mit seinem Segen
    ein in jedes Haus,
    geht auf allen Wegen
    mit uns ein und aus.
  3. Ist auch mir zur Seite,
    still und unerkannt,
    dass es treu mich leite
    an der leiben Hand.

Dieses Lied entstand im Jahre 1837 in Deutschland. Den Text verfasste der Fabeldichter Wilhelm Hey (1789 – 1854), die Melodie stammt von Friedrich Silcher (1789 – 1860).

Steirisches Volksliedwerk (Hrsg.): Weihnachtslieder selber singen… Weishaupt Verlag 2003.