header

Mariazeller Barock-Krippe und Schatzkammer

Sakrale Kunstreise

Seit Jahrhunderten ist Mariazell Treffpunkt von Wallfahrern aus aller Welt. Viele von ihnen haben als Ausdruck ihrer Dankbarkeit oder für Bitten um Hilfe in bestimmten Angelegenheiten der Gottesmutter Votivgaben dargebracht. Diese Gegenstände sind in den Schatzkammern über den Sakristeien untergebracht und zu besichtigen.
Vieles ging beim großen Brand verloren oder musste auf staatliche Anordnung eingeschmolzen werden. Die heutige Sammlung besteht aus beachtlichen 3.200 aufbewahrten Gaben, die zu einer sakralen Kunstreise über die Zeiten einladen und neben den Kunstwerken der Basilika selbst oder einer kulturhistorischen Ausstellung den Gnadenort betreffend, besichtigt werden können.
Große Beachtung findet gerade zur Adventzeit auch die Mariazeller Barockkrippe.
WO: Basilika Mariazell
WANN: Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag: 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
PREIS:
Barockkrippe in der Turmkammer: € 3, pro Person, Kinder frei
Schatzkammern: mit eigenem Eintritt